Projekt Doppelpocke | 2006

Ein Gemeinschaftsprojekt in Zusammenarbeit mit der Dortmunder Kollegin Barbara Koch.

Zwei in Latex eingearbeitete, gebrauchte Fussbälle von den Ascheplätzen des Ruhrgebiets.

Sie wurden mittels einer versorgenden Nabelschnur sich selbst überlassen und innerhalb der der Ausstellungsreihe »Ballkünstler/Künstlerball« in Dortmund, Köln und Gelsenkirchen gezeigt.